HAARWERK by STEFFI

 

 

 

 


Aktive Inhaltsstoffe Finest Pigments und Finest Gloss sind zusammengesetzt mit bis zu 98% Inhaltsstoffen natürlichen Ursprungs. Wir versichern den natürlichen Ursprung dieser Inhaltsstoffe, deren Herkunft zum einen in der Pflanzenwelt oder den Mineralien liegt. Nutzbar gemacht durch technologische Umwandlungen, erprobt vom wichtigsten europäischen Organ für aus der Natur stammende Kosmetik, dürfen die zulässigen Umwandlungen auf Umwelt und Gesundheit des Menschen keinerlei Einwirkung nehmen, sowie keinerlei Einflüsse bedenklicher oder toxischer Art für an Land und Wasser lebende Organismen hinterlassen, von denen sie stammen. Finest Pigments sind aufgebaut aus natürlichen Pigmenten mit stark antioxidativen Eigenschaften. Diese erhalten und verstärken Farbreflexe, schützen die Struktur des Haares. Die in unseren Formulierungen angewendeten natürlichen Pigmente haben ihre Herkunft in folgenden Pflanzen: (I) Ratanhia (b o t a n i s c h e r N a m e : Krameria Triandra) stammt aus Peru, ist reich an Tannin, welches dunkle Reflexe verstärkt. Die Tannine sind in den Beeren enthalten und verlangsamen das Verblassen der Farbe aufgrund der konservierenden Eigenschaften. Sie wirken antioxidativ, schützen das Haar und somit die Farbreflexe. (II) Ginster (b o t a n i s c h e r N a m e : Sarothamnus Scoparius Koch) ist reich an Carotenoiden und Flavonoiden, kombiniert mit Ratanhia und indianischer Walnuss verstärken diese dunkle Reflexe. Die Blüten dieser Pflanze geben aufgrund ihrer Flavonoide dem Haar Glanz und Leuchtkraft, intensivieren dunkle Reflexe. (III) Indische Walnuss ( b o t a n i s c h e r N a m e : Juglans Regia L.) hat ihre Heimat in Asien, verstärkt dunkle Reflexe und ist reich an Tanninen (in den Blättern enthalten) und Inositol (Zucker), welcher einen Feuchtigkeit spendenden Effekt hat. Aufgrund des Lipidanteils wirkt es antioxidativ und schützend aufs Haar. (IV) Lycopin (b o t a n i s c h e r N a m e : Lycopene ) ist ein hochwertiges rotes Phytopigment, extrahiert aus Tomaten, gehörend zur Klasse der Carotenoide. Es hat eine stark antioxidative Wirkung, schützt die im Haar enthaltenen Lipide vor Sonnenschäden, regeneriert die Hydrolipidbarriere, welche die natürliche Funktion der gleichen, im Haar vorhandenen Lipide erhält. Es erhellt und intensiviert die natürliche Haarfarbe, kombiniert mit Ratanhia (Rot) verstärkt es Kupfer und Rotreflexe. (V) Ingwer (b o ta n i s c h e r N a m e : Curcuma Longa) hat seine Herkunft in Asien (Indien, Pakistan, China und Malaysia): aufgrund von 5% darin enthaltenem Curcumin ist er von gelber Färbung. Ingwer wirkt antioxidativ, ist reich an Polysachariden und spielt für den Schutz der Haare eine fundamentale Rolle. Kombiniert mit Safran verstärkt es goldene Reflexe. (VI) Safran (b o ta n i s c h e r N a m e : Crocat ein intensives, leicht bitteres Aroma. Sein Name ist aus dem arabischen “zafran”, was soviel heißt wie “gelb sein” heißt, hergeleitet. Es wird als Pigment aufgrund seiner stark gelben Färbung verwendet, wichtiger jedoch ist seine Reichhaltigkeit an Terpenen und Carotenoiden, welche eine hoch antioxidative Wirkung haben. Safran intensiviert goldene Reflexe. Neben den Pigmenten wurden zusätzliche Rohstoffe natürlichen Ursprungs als Ergänzung der Formulierung von Finest Pigments und Finest Gloss hinzugefügt. Zellulo s e liefert Finest Pigments und Finest Gloss die geschmeidig machenden Zusätze und ihre Konsistenz. Zellulose ist ein Polysaccarid (natürliches Polymer) bestehend aus zahlreichen aneinander geketteten Glukosemolekülen. Über die Hälfte der Zellwände einer Pflanze bestehen aus Zellulose. Phytinsäure, stammend aus Reiskleie ist ein natürlicher Chelatbildner. Schwere Metallionen (Calcium, Magnesium, Eisen, Phosphor), welche das Ergebnis einer Haarfarbe beeinflussen können, werden so gebunden. Phytinsäure spielt eine fundamentale Rolle in der Nahrungsmittelindustrie, sie verringert die Verstoffwechselung von Metallionen, welche mit der Ernährung aufgenommen und nur schwer ausgeschieden werden können. Aus Rosenöl wurde eine Substanz extrahiert, welche den Duft der Pflanze trägt, von der sie stammt. Diese Substanz ist zudem ein hochgradiger Glanzverstärker, sie optimiert die lichtbrechenden Eigenschaften ihres Trägers. Die Kombination aller dieser Rohstoffe machen Davines Finest Pigments und Finest Gloss zum ersten Direktfarbsystem mit bis zu 98% Inhaltsstoffe natürlichen Ursprungs. Produktbeschreibung Finest Pigmnts : Ein System aus direkten Pigmenten in einer Gelformulierung mit bis zu 98% Inhaltsstoffen natürliche Ursprungs Die Nuancenauswahl: Nuancen % Inhaltsstoffe nat. Ursprungs G ol d ( G ol d e n ) 98% R o t ( R e d ) 95% Ku pf e r ( C o p p e r) 97% Ma h a g o ni (Ma h o g a n y ) 95% A s c h/Gra u ( A s h/Gr e y ) 97% P e a rl 98% S a n d 97% N°3 Du n k el b ra u n (Dar k B r o w n ) 95% N°4 B r a u n ( Br o w n ) 96% N°5H ell bra u n ( Li g ht B r o w n ) 97% N°6 Du n k el bl o n d (Dar k Bl o n d e ) 97% N°7 Bl o n d ( Bl o n d e ) 97% N°8 H ell bl o n d ( Li g ht Bl o n d e ) 98% N°9 H ell-h ell bl o n d ( Ve r y Li g ht Bl o n d e ) 98% Finest Gloss: das Glanzgel aufgebaut aus bis zu 98% Inhaltsstoffen natürlichen Ursprungs kann pur als Glanzverstärker angewendet werden. Ebenso ist es mischbar mit allen Finest Pigments Nuancen, um jede Art gewünschter Reflexe zu erzielen. In der Gesamtheit entwickelten wir sieben Naturtöne (3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9), vier Reflexe (gold - sand - asch/grau - perl), drei Intensivreflexe (kupfer - rot - mahagoni) und ein Gloss, welches pur oder gemischt mit jeder der oben genannten Nuancen angewendet werden kann, dadurch bieten sich unzählige Möglichkeiten. Die Naturnuancen geben Haarfarben gleicher Tonstufen mehr Intensität oder dunkeln alternativ natürliches oder farblich behandeltes Haar ab. Sie sind ebenso zur Tönung/ Nuancierung von erstem Weißwert anwendbar. Finest Pigments Nuancen wurden gezielt für das Arbeiten in verschiedenen Tonstufen entwickelt. Der optimale Ausgangston (Ton auf dessen Basis die Nuance formuliert wurde) wird in der Farbkarte durch ein blaues Rechteck gekennzeichnet. Die jeweils nachfolgenden Farbsträhnen zeigen ebenso mögliche Ausgangstöne, an welchen sichtbare und schöne Ergebnisse erzielbar sind. Zum Beispiel: Die asch/grau Nuance gibt erstem weißem Haar eine brillante Nuancierung. An hellergesträhntem, aufgehelltem Haar erreicht man mit asch/grau überdies einen kühlen Reflex. Aufgehelltes Haar läßt die drei Intensivnuancen (kupfer, rot und mahagoni) intensiver wirken und gibt kräftige, kreative Ergebnisse. An natürlichem oder farblich behandeltem Haar erreicht man hingegen satte, brillante Reflexe. Um mit Finest Pigments die besten Ergebnisse zu erzielen, ist es wichtig, vor Beginn eine sorgfältige Haardiagnose durchzuführen. Ist das Haar strapaziert und porös, werden mehr Pigmente absorbiert, allerdings werden die Farbreflexe auch schneller verblassen. Es empfiehlt sich also bei Haarqualitäten dieser Art im Vorfeld eine geeignete, restrukturierende Pflege durchzuführen. So optimiert man das anschließende Ergebnis mit Finest Pigments. Bei normaler Haarbeschaffenheit ist in Betracht zu ziehen, dass dunkle Nuancen eine höhere Konzentration an Pigmenten enthalten, somit auch länger im Haar verbleiben als hellere Tonstufen (diese arbeiten mit weniger Pigmentanteil). Alle Finest Pigments haben eine intensiv glanzverstärkende Wirkung, welche durch Zumischen von Finest Gloss noch verbessert werden kann. Verschiedenste Farbergebnisse sind durch viele unterschiedliche Mischungsverhältnisse zu erreichen. Wird Finest Gloss zu 25%, 50% oder 75% den Finest Pigments hinzu gemischt erzielt man jeweils weichere Reflexe. Eine Abpackung enthält 280 ml und ist für 4 Anwendungen geeignet. Die Produktmenge pro Anwendung kann jedoch abhängig von Haarlänge, Haarmenge und Haarbeschaffenheit variieren. Anwendung Schritt 1 Farbwahl Das Haar, wenn notwendig waschen und trocknen Schritt 2 Fi nest Pigments und Finest Gloss können direkt aus der Verpackung oder mit der Applikatorflasche aufgetragen werden, besonders wenn untereinander gemischt und mehrere Nuancen angewendet werden. Schritt 3 Für die Anwendung von Finest Pigments siehe folgende Tabelle: Für maximalen Glanz mit Finest Gloss sind 20 Min. EWZ empfohlen. Hairtype Processingtime Stark aufgehelltes Haar Kontrolle aller 5 Minuten ( bis zu max. 20 Minuten) Gesträhntes Haar Kontrolle aller 5 Minuten ( bis zu max. 20 Minuten) Normales Haar (natur und gefärbt) 20 Minuten Schritt 4 Zum Abwaschen von Finest Pigments oder Finest Gloss , das Haar mit etwas Wasser gut aufemulgieren und anschließend gut spülen, bis das Wasser klar ist. Shampoonieren ist nicht notwendig. Wenn gewünscht, kann die Behandlung mit einem geeigneten Conditioner abgeschlossen werden. • Wa s sind die Unterschiede zwischen Finest Pigments und dem Alchemic System? Finest Pigments wird an trockenem Haar angewendet und benötigt eine vorgegebene Einwirkzeit um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Die Formulierung und die Art der Anwendung macht es zum Direktfarbsystem von Davines. Alchemic hingegen ist eine pigmentangereicherte Linie aus sechs Shampoos und sechs Conditionern zur Farbpflege und Farbunterstützung gefärbter und natürlicher Haare • Ist es möglich Finest Pigments und Alchemic am selben Tag anzuwenden ? Finest Pigments sollte auf trockenem, sauberem Haar angewendet werden. Sollte es notwendig sein, das Haar vor der Farbanwendung zu waschen, ist es als Vorbereitung für die nachfolgende Anwendung von Finest Pigments empfehlenswert ein Alchemic Shampoo nahe der gewünschten Nuance zu benutzen. FAQ (häufig gestellte Fragen) • Ist es möglich Finest Pigments und Finest Gloss unter Wärme anzuwenden ? Wie Tests nachweisen, verbessert Wärmezufuhr die Farbanlagerung nicht. Im Gegensatz entzieht trockene Wärme der Farbformulierung Feuchtigkeit, eine Haarsauna verflüssigt die Mixtur zu stark. Beides ist also nicht von Vorteil. • Erreicht m an mi t Abdecken durch eine Folie ein noch besseres Ergebnis mi t Finest Pigments ? Finest Pigments und Finest Gloss sollten ohne Abdecken und Wärmezufuhr einwirken. Die Wärme der Kopfhaut von 36° ist ausreichend für ein schönes Endergebnis. • Was si nd unmittelbar sichtbare Ergebnisse nach der Anwendung mi t Finest Pigments ? Das Haar ist geschmeidiger, glänzender und fülliger, sowie intensiv an leuchtender Farbe. • Warum ist ein Shampoo nach der Farbanwendung nicht nötig ? Die Formulierung enthält einen natürlichen oberflächenaktiven Zusatz, welcher das Abspülen der Farbe unterstützt. Trägt man Finest Pigments mit dem Schwämmchen auf, erkennt man diesen Zusatz an der Schaumbildung, die Wirkung des Produktes wird dadurch nicht beeinträchtigt. Nach der Einwirkzeit emulgiert man Finest Pigments für die Reinigung von Kopfhaut und Haar mit etwas Wasser gut auf. Anschließend sollte solange gespült werden, bis das Wasser klar bleibt. • Ist nach der Farbanwendung ein Conditioner notwendig ? Finest Pigments und Finest Gloss enthalten geschmeidig machende Zusätze, welche das Haar weich und seidig hinterlassen. Ist das Haar allerdings sehr dick, porös oder beansprucht, kann ein geeigneter Conditioner nach der Farbbehandlung aufgetragen werden. • Warum werden oxidative Farben auf ungewaschenes Haar aufgetragen , während Finest Pigments an trockenem , sauberen Haar angewendet werden? Oxidative Farben (mit einem Aktivator gemischt) arbeiten in einem pH Wert von 9-10 und dringen in die Faserschicht des Haares ein. Dort entwickelt sich mittels Polymerisation die eigentliche Farbe. Das Sebum der Kopfhaut wirkt als schützende Barriere während des Farbauftrages und der Einwirkzeit. Im Gegensatz dazu lagern Finest Pigments die Farbpigmente an der Oberfläche des Haares an. Somit haben jegliche Stylingrückstände oder Verunreinigungen einen negativen Effekt auf das Farbresultat. Der pH Wert der Finest Pigments liegt zwischen 5.5 - 6, gleichwertig zu den meisten verwendeten Shampoos. Der pH Wert von Finest Gloss ist 5.0, die Hauptaufgabe dieses Produktes besteht darin, am Haar für außergewöhnlichen Glanz zu sorgen. Der niedrigere pH Wert sorgt für eine gut geschlossene Schuppenschicht, somit wird das Licht besser reflektiert, der Glanz verstärkt. • Wann können Finest Pigments angewendet werden ? Finest Pigments können aufgrund ihrer Formulierung unmittelbar nach chemischen Behandlungen (z.B. Dauerwelle, chemische Glättung, oxidative Farbe) angewendet werden. Die Farbergebnisse sind zuverlässig, intensiv und glänzend.